Link verschicken   Drucken
 

Damen 40+

SOMMER  2018

Spielgemeinschaft  Wusterhausen/ Bad Wilsnack

4 er Mannschaft Bezirksliga 1 Nord BRB Gr. T 

 

Spielbeginn immer 14:00 Uhr  - Vereins  Nr.:  15025

Termin Heim Gast      
Sa 12.05. SG Whs/Bad Wilsnack

Tennisclub 92 Gransee

2:4 4:9 56:76
Sa 09.06. TC BSC Süd 05 Brandenburg SG Whs./ Bad Wilsnack 2:4 4:9 47:74
Sa. 02.06. SG Whs/Bad Wilsnack SV Empor G.R.Wittenb. 4:2 8:4 48:43
Sa.16.06. ESV Kirchmöser SG Whs./ Bad Wilsnack 2:4 5:9 53:76
Sa. 30.06.   Neuruppiner TC G.W. SG Whs./ Bad Wilsnack 3:3 6:6 50:48

 

Die Spielgemeinschaft gewinnt die Begegnungen gegen Wittenberge,  in Kirchmöser

und  Brandenburg jeweils 4:2 und scheint jetzt auf die Gewinnerstraße einzubiegen.

Im letzten Spiel in Neuruppin ein unentschieden und damit der 2. Platz in der Tabelle.

 

Je zwei Damen aus Wusterhausen und Bad Wilsnack bestritten das erste Spiel der neu

gebildeten Spielgemeinschaft gegen die Damen aus Gransee. Nach dem Ausfall von

Petra wurde es ein schwieriges Unterfangen, zumal Gransee in bester Besetzung  antrat.

Iris Lattisch  konnte gegen Ines Wienecke an Position zwei denkbar knapp mit

2:6,7:5,15:13 das einzige Einzel für uns gewinnen.  Dazu gewannen Cornelia Puhle und

Karin Jesse noch ein Doppel. Das war es dann aber leider für die Spielgemeinschaft.

Obwohl einige Spiele nur knapp verloren gingen, eben eine deutliche Niederlage.

Glückwunsch für den Sieg an die netten Damen vom Tennisclub 92 Gransee !

 


Sommer 2017

4 er Mannschaft Bezirksliga 1 Nord Brandenburg Gr. T

 

Spieltermine:

Datum/Zeit             Heimmannschaft                 Gastmannschaft                Ergebnisse

Mo.  1.5.- 14:00 TC WUSTERHAUSEN SC BSC Süd 05 BRB II 1:1 3:3 6:6 49:42
Sa 13.5.- 14:00 Bad Wilsnack TC WUSTERHAUSEN 1:1 3:3 8:6 55:35
Sa.20.5.- 14:00 TC WUSTERHAUSEN SV Empor G/R.Wittenb. II 1:1 3:3 6:6 48:45
Sa 27.5.- 14:00 TC WUSTERHAUSEN ESV Kirchmöser 2:0 4:2 8:5 55:37
Sa.17.6.- 14:00 TC 92 Gransee TC WUSTERHAUSEN 2:0 6:0 12:3 63:34

 

Im Auftaktspiel teilten sich die Damen die Punkte. Sie hatten fast alle

noch sehr viel Respekt und zeigten dadurch Unsicherheiten.

Für unsere Damen gewannen Petra KÖRNER ganz eindeutig.

Doreen LUTTER gewann ihr erstes Match bei den Damen 40+ überhaupt.

"Glückwunsch" für den 6:2,6:3 Sieg , das sollte Sicherheit bringen.

Iris LATTISCH stand in diesem Jahr erstmals auf dem Platz.

Das sah man deutlich, so war die 3:6,1:6 Niederlage verständlich.

Kathleen KLOTZKE spielte recht gut, machte aber viele "Angstfehler" .

Das Ergebnis 4:6,3:6 sollten aber Mut für weitere Aufgaben machen!.

Die Doppel gingen  mit 6:1,6:0 an Körner Lattisch und 2:6,0:6 an die Brandenburgerinnen.

 

Zwei Einzel,  Petra gegen Cornelia Puhle 6:0,6:3 und Iris gegen Karin Jesse

4:6,6:3,10:6 und Niederlagen von Doreen 0:6,4:6 Kathleen 0:6,0:6. Das war der

Zwischenstand 2:2 nach den Einzeln. Ein  Doppelsieg von  Petra und Iris

1:6,6:1,10:1 und eine Niederlage brachten ein Leistungsgerechtes 3:3.

 

Wie am letzten Wochenende gewinnen Petra und Iris ihre Einzel. Doreen und

auch Kathleen spielten gut aber zu artig mit, konten aber nicht gewinnen.

In den Doppeln wie gehabt, eins gewonnen eins verloren, friedliche 3:3.

 

Heimspiel gegen ESV Kirchmöser bringt erwartungsgemäß zwei Siege von

Petra 6:0,6:0 und Iris 6:0,6:2. Doreen mußte er erfahrenen Gabi Bartsch den

Sieg mit 1:6,2:6 überlassen. Katleen kämpfte sich gegen Ingrid Stenzel nach

4:6,6:3 in den Entscheidungssatz und konnte mit 10:5 einen wichtigen Einzel-

punkt beisteuern. Petra uns Iris spielten im ersten Doppel 6:2,6:0, wärend

Doreen und Kathleen 2:6, 3:6 den erfahrenen Damen aus Kirchmöser unterlagen.

Nach drei unentschieden in den ersten Spielen nun ein 4:2 Sieg.

 

Im letzten Verbandsspiel unterlagen unsere Damen in Gransee 0:6. Das hört sich

swehr deutlich an, war es aber nicht. Ohne Petra war die Aufgabe ohnehin schwer.

Iris Lattisch und Martina Winterle unterlagen jeweils erst im Match-Tiebreak.

Das sowohl in den Einzeln als auch im Doppel.

Dreimal unentschieden je einmal gewonnen und verloren.  Eine ausgeglichene

Bilanz trotz vieler Besetzungsbedingungen.

 


SOMMER 2016

4 er Mannschaft Bezirksliga 1 Nord Brandenburg

SPIELANSETZUNGEN:

     Termin                  Heimmannschaft             Gastmannschaft                  Ergebnisse

Sa.07.05.- 14:00 TC Wusterhausen Tenneisclub 92 Gransee 0:2 2:4 5:8 51:51
Sa.21.05.- 14:00 Eisenbahn SV Kirchmöser TC Wusterhausen 0:2 2:4 4:8 40:69
Sa.04.06.- 14:00 SV Grün-Rot Wittenberge TC Wusterhausen 0:2 2:4 4:8 33:59
Sa.18.06.- 14:00 TC Wusterhausen Bad Wilsnack 0:2 2:4 4:8 46:58

 

 Nach einer Auftakt-  Heimniederlage gegen die Damen aus Gransee mit 2:4, folgten zwei 

4:2 Siege auf fremden Plätzen in Kirchmöser und Wittenberge.

 Im letzten Saisonspiel unterlagen unsere Damen  gegen die Damen aus Bad Wilsnack

mit 2:4. So beendeten unsere Damen die Verbandsspiele sehr ausgeglichen, denn

entweder 4:2 gewonnen oder 2:4 verloren. Sie werden nach Abschluß aller Spiele auf

dem dritten Platz einkommen.