Link verschicken   Drucken
 

Aktuelles

Mitgliederversammlung mit Wahl des neuen Vorstands 

Am Freitag, den 15, März wird die diesjährige Mitgliederversammlung im  Tennisclubhaus stattfinden. Neben Rückblicken, Berichten und Planungen, steht in diesem Jahr die Wahl eines neues Vorstands an. Bis dahin wird der aktuelle Vorstand einen Vorschlag ausarbeite, wer in Zukunft welche Positionen besetzen wird. 


Fritz Meyer – Ein Sportlerherz hört auf zu schlagen

Der Tennisclub Wusterhausen hat im November 2018 seinen langjährigen Vereinsvorsitzenden Fritz Meyer verloren. Er hat den Tennisschläger nun für immer beiseitegelegt und beobachtet sein Lebenswerk jetzt von ganz oben. Wir Mitglieder werden das Beste geben, das Aufgebaute von Fritz in seinem Sinne weiterzuführen. Er hat für den Verein alles Erdenkliche getan, um das Vereinsleben so positiv wie möglich zu gestalten. Es war sein zweites Zuhause, seine Leidenschaft, sein Leben! Ob Turniere organisiert, die Plätze gepflegt, Training gegeben, Finanzen geregelt, Mitglieder geworben oder für den Verein gesprochen, er war immer mit Herzblut dabei. Auch auf Kreis- oder Landesebene war er kein unbekanntes Gesicht und diskutierte, plante und gestaltete das Tennisleben weit über den Klempowsee hinaus mit.

Seine sympathische und auflockernde Art kam bei vielen Besuchern und Freunden immer gut an. Auf der Terrasse des Vereinsheims hatte er immer eine Geschichte parat. Ob aus seiner Kindheit, von seinen Südamerikareisen oder alte Tennis Storys, er konnte immer wieder mit seinem Erlebten begeistern.

Fritz Meyer war, ist und bleibt die Seele des Vereins. Zu seinen Ehren wird im Frühjahr auf der Tennisanlage ein Baum gepflanzt.

 

Lieber Fritz, wir hoffen du schaust nun mit einem Lächeln auf uns herab. Der Verein wird dich niemals vergessen!


Rückblick Sommer 2018 

 

Auch 2018 wurde wieder viel Tennis gespielt auf der Anlage direkt neben dem

Klempowsee:

Im April startete die Saison mit den Vereinsmeisterschaften die Robert Dicke

mal wieder für sich entscheiden konnte. Auch Spieler aus der Jugend durften

zum ersten mal im Herren-Tennis aktiv sein und spielten bei den "großen" mit.

In den Monaten Mai, Juni und Juli folgten dann die Punktspiele.

Die Damen 40+ erreichten einen starken 2.Platz. Die beiden Herren - Teams 

erreichten jeweils in ihrer Liga Platz 3.

Die U18 führte die Spiele erst im August und September durch und konnte durch

2 Siege, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen den Abstieg abwenden und sich sogar

auf einen der vorderen Plätze festsetzen. 

 

Zum ersten mal seit Jahren richtete der TC Wusterhausen Ende Juni, die 

Jugend-Regionalmeisterschaften aus, welches auch die letzten waren.

Über 20 Teilnehmer kämpften an 2 Tagen um die Titel in unterschiedlichen

Altersklassen. 

 

Das Highlight mal wieder: Das 41. Wusterhausener Tennisturnier.

Patrick Kabisch, Till Geelhaar und Ida Funk hießen die Sieger in den Feldern

Herren A, Herren B und Damen.

Mit einer überragenden Teilnehmerzahl und schmackhafter Versorgung war auch 

das 41. Turnier wieder ein voller Erfolg. 

 

Erfahren Sie mehr zu den Ereignissen der Vergangenheit und den Zukunftsplänen 

auf vielen weiteren Seiten unserer Homepage...