Link verschicken   Drucken
 

Ferien Camp

Tenniscamps 2018 beim TC Wusterhausen

Seit Montag läuft der erste Durchgang des Feriencamps für Kinder

der Stufe 0RANGE (Mid- Court) aus unserem Club noch bis Freitag.

Kimberley Bresch, Lea Hellenberg (TVR) Norman Bresch, Johann Kindt,

Justin Haubold und Franz Hein trainieren bei Martin und Nils.

Teilnehmer Camp 1/2018

...weitere Bilder in der Foto Galerie

In der 6. Ferienwoche können  Vereins- übergreifend  Spieler

aus Wusterhausen, Neuruppin, Rathenow und Brandenburg teilnehmen.

Sie sollen die Möglichkeit erhalten sich besser kennen zu lernen.

Es wird von Dienstag bis Freitag auf der Tennisanlage am Klempowsee

gezeltet. Bei schlechtem Wetter steht das Tennishaus zur Verfügung.

Datum:  14. bis 17.August (Di- Fr.)

Start: Dienstag 14. August - 10 Uhr

Ende: Freitag 17. August- 19 Uhr

Kosten:  50,-- € für 4 Tage

Meldungen an den Jugendwart Martin Kuska (0172 6003012)


Ferien - Intensivkurse 2017

Auch in diesem Jahr fanden wieder unsere Feriencamps statt.

In der ersten Woche starteten 6 Kinder unter 12 Jahren und arbeiteten

in verschiedenen Gruppen mit den Trainern und Betreuern Nils Bohnsack,

Christina Schlegelmilch und Camp-Leiter Martin Kuska. Für das leibliche

Wohl sorgte in beiden Wochen Ilona Schumacher.

 

In der 2. Woche starteten dann 8 Jugendliche im Alter von 11 bis 16 Jahren.

In beiden Wochen ging es um Technik, Matchpraxis und Teamarbeit.

 

2.Campwoche

 


FERIEN- INTENSIVKURSE 2016

 

Teilnehmerkreis 1 - vom 22. bis 26. August 2016

6 Kinder - Anfänger und Talentinos bis 10 Jahre

Die Einführung in Grundlagen des Tennis wie Wahrnehmung,

Schlagtechnik, Koordination und Orientierung sowie Schulung

von Beweglichkeit und Geschicklichkeit, 

auch baden im Klempowsee waren Höhepunkte.     

  

Teilnehmerkreis 2- vom 29. August bis 2. September 2016

10 Kinder über 10 Jahre- Fortgeschrittene und Leistungskader

  • Koordination, Kondition und Wettkampfstabilität.
  • Aufschläge  und Retournspiel
  • Druckvolle Vorhand- und Rückhandschläge
  • Wettkampfgestaltung und Mentaltraining

waren die Höhepunkte in diesem Durchgang